Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine wunderbare Möglichkeit im Hier und jetzt zu leben und sich zu spüren. Habt ihr schon mal was davon gehört ? Es wird immer beliebter und ich Höre das Wort Achtsamkeit immer öfter in meinem Alltag.

Die Achtsamkeitsübungen sind perfekt für gestresste Menschen geeignet, die verlernt haben den aktuellen Zeitpunkt zu genießen. In dieser Methode wird erlernt wie Sie den aktuellen Moment wieder richtig wahrnehmen können und genießen können. Ebenfalls lernen Sie auch, dass man sich über misslungene Situation nicht zu lange aufregen sollte. Man lebt im Hier und Jetzt und muss den kommenden Zeitpunkt genießen.

Laut der aktuellen Studie wird belegt, wie viele Menschen sich durch die Achtsamkeitsübungen verändert haben. Sie wurden glücklicher, Sie haben wieder angefangen zu Leben und sind Ihren Zielen nachgeeifert. Sie leben endlich wieder im aktuellen Moment. Es entsteht eine Entspannung und wärme die sich auf den ganzen Körper ausdehnt. Man wirkt zufriedener und ausgeglichener. Für Menschen die unter Depressionen, Stimmungsschwankungen, Nachdenklichkeit oder Dissoziation leiden, ist dieses Buch und diese Art von Mediation bzw. Therapie die beste Möglichkeit sich selber etwas gutes zu tun. Man lernt sich für eine gewisse Zeit nur auf ein Geräusch, auf ein Bild, auf ein Geruch oder auf eine Berührung zu konzentrieren. Durch diese Weise wirkt z. B. der Geruch viel intensiver, die Berührung viel deutlicher auch wenn sie ganz sanft ist oder das Geräusch, in diesem Falle z. B. Musik viel intensiver und man nimmt jeden Ton und jeden Klang wahr. Auch die Nahrungsaufnahme wird in der Achtsamkeitsübung viel intensiver schmecken, man wird jedes einzelne Gewürz und jedes einzelne Nahrungsmittel genau schmecken. Für Frauen die unter Orgasmusproblemen leiden, ist das Thema Achtsamkeit auch eine perfekte Methode, dieses Problem lösen zu können.

 

Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins, eine besondere Form von Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei um einen klaren Bewusstseinszustand, der es erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei zu registrieren und zuzulassen. Mit zunehmender Achtsamkeit reduzieren sich gewohnheitsmäßige automatische und unbewusste Reaktionen auf das gegenwärtige Erleben, was zu einem hohen Maß an situationsbedingtem, authentischem und selbstbewusstem Handeln führt.

Wer achtsam lebt, stellt fest, dass sein Empfinden von Glück und Lebensfreude nicht von äußeren Bedingungen abhängig ist. Er entwickelt einen klaren, stabilen Geist, der es ihm erlaubt, auch in schwierigen Lebenszeiten und Situationen mit der Kraft seiner inneren Ressourcen verbunden zu sein. Im Einzelnen hat das verschiedene Auswirkungen:

  • Ein klareres Verständnis bezüglich seiner selbst und hinsichtlich des eigenen Lebens…
  • Zugang zu den eigenen inneren Ressourcen finden und selbstgesteckte Grenzen erweitern.
  • Beruhigung und Stabilisierung des Geistes: Nicht mehr von Gedankenströmen „aufgefressen“ werden.
  • Sich psychisch-emotionalen Belastungen, Stress-Situationen und widrigen Lebensumständen besser gewachsen fühlen.
  • Mit sich selbst geduldiger sein und sich besser akzeptieren.
  • Weniger ängstlich, seltener deprimiert sein.
  • Impulskontrolle entwickeln: Nicht mehr so oft heftig aufbrausend sein.
  • Negative Emotionen in sinnvolle Kanäle lenken.
  • Selbstbestimmter und selbstbewusster handeln.
  • Freundlich aber bestimmt Grenzen setzen.
  • Mehr Gleichgewicht, Stabilität, Souveränität und Lebensfreude entwickeln und diese auch angesichts schwieriger Situationen oder Lebensumstände behalten.

Hier habe ich einige Bücher für euch die mich gelehrt haben dies auszuleben. Ich fühle mich so bewusst und fast gesund.

Dann gibt es noch einige Übungshefte:

Und hier ein paar Buchalternativen:

Advertisements